Aktuelles

Artler: Ausstellung der Jahresschaupreisträgerin Erika Ammann

September 6, 2018

Die Galerie Artler präsentiert die Jahresschaupreisträgerin Erika Ammann

Im Jahr 2017 wurde Erika Ammann zur Jahresschaupreisträgerin gewählt. Die Gemeinschaft der Lübecker Künstler ehrt sie aus diesem Anlass nun mit einer Einzelausstellung in der Galerie Artler.

Die Künstlerin hat Werke ausgesucht, mit denen sie ihre Entwicklung im Laufe der letzten Jahrzehnte aufzeigen möchte. Der Bogen reicht von Landschaftsaquarellen, die während ihrer zahlreichen Reisen und teils langjährigen Auslandsaufenthalten entstanden sind, bis hin zu stark abstrahierten Arbeiten, in denen landschaftliche Gegebenheiten auf markante Kürzel reduziert wurden. Die Künstlerin zeigt aber nicht nur Malerei, sondern auch objekt-hafte Collagen aus Pappen und Materialfetzen. Sie sind in den letzten Jahren entstanden.

Was bedeutet „Landschaft“ für Erika Ammann? Bei der Künstlerin ist die Beschäftigung mit diesem Sujet viel mehr als die Wiedergabe bestimmter vorgefundener Situationen. Sie hat die Gabe, Stimmungen zu erfassen, die aus der Konstellation von Natur, Architektur und Licht entstehen. Zudem hat sie ein ausgesprochenes Interesse für Archäologie, und so sind gerade die Orte für sie anziehend, in denen alte Kulturen und Zeitgeschichte in irgendeiner Form Spuren hinterlassen haben. Auch die Art und Weise vergangener menschlicher Kommunikationsformen, z.B. Hieroglyphen und Keilschriften, haben sie inspiriert, und so finden sich in ihren Werken Bestandteile, die wie Botschaften wirken, die aber nicht zu entschlüsseln sind. Dies unterstützt das Geheimnisvolle ihrer Bilder, die damit – und das ist für die Künstlerin wichtig – über das Gesehene weit hinausgehen.

Erika Ammanns Werke zeigen ihre offensichtlich große Freude am Spiel mit Farben, Formen, Strukturen und Materialien. Damit schafft sie ihren ganz eigenen Bilderkosmos, in dem Tiefe und Leichtigkeit vereint sind. Lassen Sie sich bezaubern!

Herzlich willkommen!

Eröffnung 15. September um 17 Uhr

Einführung: Stadtpräsidentin Gabriele Schopenhauer

Ausstellungdauer bis zum 13. Oktober 2018

Öffnungszeiten Do. und Fr. 17-19 Uhr, Sa. 12-14 Uhr
Gespräch mit der Künstlerin: Sa. 6. Oktober 2018

Heinke Both & Stephan Schlippe zur Museumsnacht 2018

August 22, 2018

25.08.2018, 18.00 – 24.00 Uhr
Atelier & Galerie Frank Siebert, Große Burgstrasse 39, 23552 Lübeck

AUSSTELLUNG VERLÄNGERT

bis Samstag, den 29.09.2018, Mi – Fr 17 – 19 Uhr, Sa 12 – 14 Uhr

Lübecker Künstler in der Ausstellung IDENTITÄT

August 21, 2018

IDENTITÄT

2. September bis 9. November 2018

Eröffnung Sonntag, 2. September, 15.00 Uhr

Die Ausstellung findet im Park am Domsee und in den Räumen des Museums in Ratzeburg statt.  Es ist die dritte Ausstellung einer Reihe des Lauenburgischen Kunstvereins – nach BRÜCKEN 2014 und  VISIONEN 2016.

Beteiligt sind:
Ayumi Matsuzaka, Stine Albrecht, Regine Bonke, Kerstin Borchardt, Christian Egelhaaf, Sabine Egelhaaf, Heidemarie Ehlke, Horst Grünwald, Christian Kattenstroth, Gerhard Kotrade, Gudrun Brigitta Nöh, Künstlergruppe SCHAUM, Petra Schmidt-Eßmann, Bernhard Schwichtenberg, Miro Zahra, Tanja Zimmermann

Öffnungszeiten des Museums:
Di – So von 10 -13 und von 14 -17 Uhr
der Außenbereich ist jederzeit zugänglich. Der Eintritt ist frei.

Kreismuseum Herzogtum Lauenburg, 23909 Ratzeburg, Domhof 12, Lauenburgischer Kunstverein 

Christine Rudolf & Rüdiger Fischer: PreOpening zur Museumsnacht

August 17, 2018

Christine Rudolf & Rüdiger Fischer zeigen

Fortschritt & Verzweiflung
Abstrakte Fotografie

Freitag, 24. August 2018, 18.00 Uhr, Königstrasse 104 (gegenüber Hünicke)

Hin und weg!

August 6, 2018

Hier der Flyer “Hin und weg!” der Gemeinschaft Lübecker Künstler zur 18. Museumsnacht 2018:

Flyer MuNa 2018

Heinke Both – Menschenbildnisse

August 2, 2018

EINLADUNG zur Vernissage am 03.08. um 20 Uhr in der Kunstkammer Gartow.

Weitere Infos unter http://www.westwendischer-kunstverein.de/

Öffnungszeiten Kunstkammer 03.08. – 15.09.: Fr 16 – 18 Uhr / Sa 10 – 13 Uhr / So 11 – 13 Uhr
Öffnungszeiten Zehntspeicher 28.07. – 09.09.: Fr 16 – 18 Uhr / Sa 12 – 16 Uhr / So 12 – 16 Uhr

Bildfindung – Bildstörung – Bildfindung

Juli 31, 2018

Einladung zur Ausstellungseröffnung am Sonnabend den 4.8. um 17 Uhr im ARTLER

Musik: Michael Traub
Einführende Worte: Rainer Wiedemann

Wir freuen uns auf Euch

Ulrike Traub und Uwe Greiss

Alles fliesst

Juni 10, 2018

Ausstellung von Claudia Bormann und Silke Schröder

Ausstellungseröffnung: 25. Juni 2 0 1 8 u m 1 8 . 3 0 U h r
Letzter Ausstellungstag: 10. Oktober 2018

Galerie im Elysee, Rothenbaumchaussee 10, 20148 Hamburg

Dennis Grell auf dem Blurred Edges-Festival, Hamburg

Juni 8, 2018

neueheimat mit Dennis Grell, Mitglied der Gemeinschaft Lübecker Künstler, spielt heute auf dem Blurred Edges-Festival, Hamburg.

Das Konzert fängt um 20.00 Uhr an und wird live übertragen. Gäste sind willkommen und der Eintritt ist frei. FSK, Valentinskamp 34a, Fabrique, 2. Stock,

Weitere Infos unter hier.