75 JAHRE GEMEINSCHAFT LÜBECKER KÜNSTLER

Die Gemeinschaft wurde 1946 gegründet. Im Jubiläumsjahr gibt es eine Reihe von Veranstaltungen, die HIER  zu finden sind.

Raum und gut

19. Juni – 27. Juni 2021

Mit unterschiedlichen künstlerischen Mitteln reagieren die Künstlerinnen und Künstler in dieser Ausstellung auf den besonderen Ort der Kulturwerft und die spezifischen räumlichen Gegebenheiten des ehemaligen Kettenlagers.

(mehr …)

VORHANG AUF 1

20. Juni – 10. Juli 2021

Anja Franksen, Ida Möller, Mario Fox

Das ARTLER zeigt in drei Sommerausstellungen die unterschiedlichsten künstlerischen Positionen. Jeweils drei Mitglieder der Gemeinschaft haben sich zusammen gefunden, um gemeinsam aktuelle Werke zu präsentieren.
Die erste Ausstellung der Reihe „Vorhang auf“ bestreiten Ida Möller, Anja Franksen und Mario Fox.

(mehr …)

POSSEHL-PREIS FÜR HEINKE BOTH

Heinke Both erhält den Possehl-Preis für Lübecker Kunst. Wir gratulieren herzlich!

(mehr …)

Transformation

05. Juni – 13. Juni 2021

Der Titel steht für Veränderung, Wechsel und Übergang. Auf unterschiedliche Weise und mit diversen Bezügen zeigen die Arbeiten künstlerische Positionen der Gegenwart.

(mehr …)

SICHTBAR BLEIBEN DIREKT

31. Mai bis 30. Juni 2021

Das erfolgreiche Format SICHTBAR bleiben – ins Leben gerufen von Bettina Thierig und Susanne Adler – geht in eine nächste Runde – diesmal direkt. Direkt, weil diesmal die Kunst auf Displays direkt in der Stadt und in den Stadtteilen gezeigt werden soll und so wieder in den öffentlichen Raum kommt.

(mehr …)

Druckgrafik

Druckgrafik

Ausstellung im Artler

15. Mai bis 12. Juni 2021
Do. und Fr. 17-19 Uhr, Sa. 12-14 Uhr

Eröffnung Samstag, den 15.5.2021, ab 17:00 Uhr
einführende Worte spricht Galerist und Kunstsammler Frank-Thomas Gaulin

In der zweiten Ausstellung des Jahres widmet sich das Artler, Produzentengalerie der Gemeinschaft Lübecker Künstler, dem Thema Druckgrafik und hat die Mitglieder eingeladen, Werke einzureichen. Gezeigt wird eine große Bandbreite dieser künstlerischen Techniken, sei es Kaltnadelradierung oder Holzschnitt, Linoldruck oder Lithographie, Aquatinta oder Siebdruck. Neben der Vielzahl an Druckverfahren begegnen die Besucher:innen auch den verschiedensten Themen mit denen sich die 18 beteiligten Künstler:innen auseinandergesetzt haben. Obendrein begeben wir uns mit der Ausstellung auf eine Zeitreise: Die ausgestellten Werke stammen aus sechzig Jahren Kunstschaffen in Lübeck.

Wir folgen den dann herrschenden Corona-Bedingungen.

 

Artler Kunstkollektiv
Große Burgstr. 32
23552 Lübeck

Tel. 0175-5209777

www.artler.net

 

 

Kunst VorOrt – Moisling

Kirchhof Johann-Hinrich-Wichern-Kirche in Moisling, Andersenring 29, 23560 Lübeck

Sonntag, 21.03.2021, 10.00 bis 10.45 Uhr Gottesdienst mit Anwesenheit der Künstler:innen

Eröffnung Sonntag 21.03.2021, 14.00 Uhr

Kunst von Thomas Judisch, Ida Möller, Bettina Thierig, Vivien Thiessen

„Kunst VorOrt“ zeigt situative, temporäre oder auch vergängliche Kunstwerke von vier Künstler:Innen in Stadtteilen von Lübeck.

Wir fahren fort in Moisling.

Neben der Bank bei der Kirche läßt Thomas Judisch uns mittels Attrappen weiß blühender Lilien im Mülleimers rätseln, was geschehen ist. Durch das Zusammenspiel zwischen einem gelben Oben und einem gelben Unten entsteht Ida Möllers Installation. Bettina Thierigs Bienengeisternetz wird zum Kunstobjekt und lockt Insekten an. Ausgangspunkt der Arbeiten von Vivien Thiessen sind malerisch angelegte künstliche Lichtquellen. Diese bringt sie mit den verschiedenen Orten in Verbindung

Anmeldungen erforderlich: Ida.Moeller@web.de

KunstBegegnung VorOrt
Mo 26.04.2021, 16:00 Uhr
Mo. 10.05.2021, 16:00 Uhr

Kunst VorOrt

Mit freundlicher Unterstützung des Projektes Kulturfunke*

Artler: Wolfgang Blockus · Thomas Schmitt-Schech:
Zwei Künstler – ein Gedanke

Werke von Wolfgang Blockus und Thomas Schmitt-Schech

Die Idee zu dieser Ausstellung hatte Wolfgang Blockus kurz vor seinem Tod. Beide Künstler beschäftigen sich affin mit der Realität. Die fast monochromen, aufgelösten, nicht greifbaren Gemälde von Blockus zeigen das Ewige, Zeitlose, immer Fließende der Natur. Natur pur, Menschen oder ihre Werke sind nicht mehr vorhanden.
Schmitt-Schech verändert reale Fotos durch Verschieben einiger Parameter in surreale Landschaften. Die Atmosphäre wird ambivalent, sie könnte jederzeit in etwas Schönes oder etwas Bedrohliches umschlagen. Was für den Menschen, selbst ganz und gar Natur, nicht mehr beherrschbar wäre.

Eröffnung Samstag, den 27.3.2021, ab 17:00 Uhr, einführende Worte spricht Michaela Berning-Tournier. Wir folgen den dann herrschenden Corona-Bedingungen.

Ausstellungsdauer bis zum 24. April 2021

Öffnungszeiten Do. und Fr. 17-19 Uhr, Sa. 12-14 Uhr

Artler Kunstkollektiv · Große Burgstr. 32 · 23552 Lübeck · Tel. 0175-5209777 · www.artler.net