Zbigniew Hübsch

Zbigniew Hübsch
Herr, 2008, Tusche, Feder
Frau, 2008, Tusche, Feder
Zbigniew-Antoni Hübsch wurde am 13.06.1952 in Krosno geboren.
Er absolvierte das Staatliche Lyzeum – Kunst Gymnasium der Bildenden Künste in Jaroslaw (Polen).
Diplom – Bildender Künstler.
Spezialgebiet: Grafische Techniken.
Von 1978 bis 1994 hat er eine feste Anstellung als Grafiker bei der Polnischen Verlagsagentur
in Rzeszow und arbeitet mit Druckereien zusammen.
Seit 1984 arbeitet er als freischaffender, grafischer Künstler.
In den Jahren 1984–98 ist er ordentliches Mitglied der Vereinigung Polnischer Grafischer
Entwurfskünstler in Warschau.
Seit 1994 ordentliches Mitglied des Vereins Polnischer Kunstmaler und Grafiker in Rzeszow,  
er hat dort auch das Amt des stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden inne.
Seit 2001 wohnt er in Lübeck, wo er Mitglied der Gemeinschaft Lübecker Künstler ist.
Leidenschaftlich beschäftigt ihn das künstlerische Schaffen von Zeichnungen, Poesie, Exlibris,  
Drehbüchern, Theaterstücken.
In seinem künstlerischen Schaffenswerk hat er:
Hunderte Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen in verschiedenen Ländern.
Literarisches Debüt, die poetische – Prosa unter dem Titel „Somnambulika“ wurde von dem Verlag
– Polimedia /Rzeszow in Polen im Jahr 2012 herausgegeben.