Thomas Klitzke-Mandryka

Thomas Klitzke-Mandryka
El Mar, 2011, Mischtechnik auf Papier, 50 x 70 cm
Remix, 2010, Mischtechnik auf Papier, 50 x 70 cm
Passage 1, 2010, Mischtechnik auf Leinwand, 50 x 60 cm
Passage 2, 2010, Mischtechnik auf Leinwand, 50 x 60 cm
1963 geboren in Bad Schwartau
1983–1990 Studium in Kiel: Kunst, Deutsch, Pädagogik
Seit 1991 Schuldienst  
 
Schulbuchillustrationen
 
Seit 1990 regionale und überregionale Einzelausstellungen  
und Ausstellungsbeteiligungen
Private und öffentliche Ankäufe  
 
Mitglied im Bundesverband Bildender Künstler und
in der Gemeinschaft Lübecker Künstler  
 
Thomas Klitzke-Mandryka betreibt in seinen Bildern ein nuanciertes Spiel mit Gegensätzen. Ordnung und Chaos sind Leitmotive in diesen Arbeiten, die im Grenzbereich zwischen Abstraktion und Gegenständlichkeit pendeln. Bildfragmente, die wie durch Zufall entstanden zu sein scheinen, treffen auf strenge Linien, Skalierungen oder Flächen, in denen plötzlich Gegenstände, Figuren oder Räume auftauchen. Rationale, kühl vorgetragene Elemente stehen in diesen sich überlagernden Räumen neben dem fragilen Duktus der Zeichnung, Zeichen des Vergewisserns neben Zeichen des Fragens. Die Malerei ergänzt diese Spannungen mit einer sparsamen wie magisch pulsierenden Farbigkeit. (Julia Wilksen, M.A., Lüdenscheid)