Jos de Kleijn

Jos de Kleijn
„ `n drupje“, 1987, Bleistift, 68 x 30 cm
„Am Anfang war...“, 2013, Öl auf Leinwand, 50 x 70 cm
„Nach dem Sündenfall“, 2011, Öl auf Leinwand,  110 x 140 cm
1947 geboren in Grave, NL
aufgewachsen in Amsterdam, nach Zimmermannslehre 1967 Fachabitur
1969–71 Gerrit Rietveld Academie, Amsterdam
1977–83 Muthesius-Schule, Kiel  
 
Seit 1983 freischaffend, seitdem viele Ausstellungsbeteiligungen und Einzelausstellungen
u.a. in Kiel, Hamburg, Neumünster, Eutin, Itzehoe, Mölln, Rendsburg, Rastede, Altena,
Münster, Bonn, Berlin, Lübeck, Stavanger.
Arbeiten in öffentlichem und privatem Besitz.
Mitglied des  BBK und der Gemeinschaft Lübecker Künstler.  
 
Es ist für mich ein Bedürfnis, meine Betroffenheit und Wut oder Angst sowie auch Freude über unsere Welt, unser Dasein oder Menschsein in meinen Bildern zu äußern. Meine künstlerische Auseinandersetzung bewegt sich auf verschiedenen parallelen Wegen. Einerseits entstehen immer wieder Bilder von Landschaften, die stets imaginär, also in mir gewachsen sind, wobei diese oft auch als Bühne für ein entweder großes oder kleines menschliches Welttheater dienen. Andererseits ist der Mensch mit allen Facetten seiner Seele und seines Daseins ein Objekt für meine subjektive Wahrnehmung. Meine Bilder sind dadurch autobiographisch, d.h. auch Reflexionen meiner Alltagserfahrungen.