† Jens Marten Martensen

1947 geboren in Lübeck-Herrenwyk
frühe Orientierung zu substantiellem Erleben mit und in der Natur und zu selbst entwickelter zwei- und dreidimensionaler Gestaltung

1963 – 1966 Lehre zum Spitzendreher, Abschluss mit Facharbeiterbrief und Tätigkeit in der Produktion von Präzisionsteilen auf einer Werft,  parallel Kurs in Grafik-Design

1969 - 1973 Studium an der FH Hamburg, Fachbereich Gestaltung, Umsetzung konstruktivistischer Denkansätze in gestalterische Konzepte und Arbeiten, Studiengang Visuelle Kommunikation mit Diplom

1972 - 1973 Kunst am Bau, parallel zum Studium zusammen mit Peter Weber Teilnahme an Wettbewerben der Hansestadt Hamburg für Kunst am Bau und für die IGA, Entwicklung großräumiger Installationen, erste Erfolge mit Preisen

1973 - 1979 Art Director in Werbeagenturen, persuasive Kommunikation für Kunden verschiedenster Wirtschaftsbereiche, rationale Kreativität, zielgruppengerichtetes, diszipliniertes Denken und Umsetzen, gezielte Gestaltung in Bildsprache, Layout und Text

1979 - 2009 eigene Werbeagentur, Direkt-Kunden aus Industrie, Technik, Dienstleistung, Verlagswesen, Handel, Konzeption, Text, Gestaltung für Print-Medien, Vkf, FFF, Messearchitektur, Display, Verpackung, Public Relation

2003 - heute: freie künstlerische Arbeit, Entwicklung der Grundlagen zur Konzeption Informationsreduktion, Verfolgung des Konzeptes mit der Umsetzung von per Video fixierten Wahrnehmungen. Realisierung in zwei- und dreidimensionalen Arbeiten mit verschiedenen Materialien, Vertiefung in kaum erkennbare Farbnuancen, in zu- und abnehmende Farbschattierungen, die das natürliche Erkennen in Frage stellen, Tendenz: Kreation einer Bildersprache in Richtung konkreter Kunst

seit 1973 Ausstellungen, Teilnahme an Ausstellungen der FH Hamburg, FB Gestaltung, GLK Gemeinschaft Lübecker Künstler und BBK Bundesverband Bildender Künstler. „Ich schaue genau hin, nehme auf, nehme in mich auf – und mache dann etwas ganz anderes daraus.“

Zurück