Landesschau 2015

62. Landesschau Bildender Künstler Schleswig-Holsteins
13.12.2015 - 14.02.2016 – Stiftung Landdrostei, Pinneberg

Eröffnung:    13.12.2014  um 11.00 Uhr
Begrüßung:    Burkhard E. Tiemann, Kreispräsident
                     Stefanie Fricke, Künstlerische Leitung Drostei
 
Es sprechen:  Anke Spoorendonk, Ministerin für Justiz, Kultur und Europa
                     Monika Rathlev, Vorsitzende des BBK SH
                       
Der Bundesverband Bildender Künstler (BBK), Landesverband Schleswig-Holstein, veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Drostei Pinneberg in der Zeit vom 13. Dezember 2015 bis zum 14. Februar 2016 die 62. Landesschau.
Alle im Lande lebenden Künstlerinnen und Künstler und eingeladene Gäste konnten sich an der Landesschau beteiligen, vorausgesetzt sie stellten sich der siebenköpfigen Fachjury. Zur 62. Landesschau haben 190  Künstlerinnen und Künstler  487  Werke eingereicht. Die Jury wählte 83 Arbeiten von 62  Künstlerinnen und Künstlern aus.
Davon gehören  5 KünstlerInnen der Gemeinschaft Lübecker Künstler an. Es sind dies in alphabetischer Reihenfolge:
Regine Bonke, Heinke Both, Christian Egelhaaf, Germa Ohlhaver v. Heydebreck und Rainer Wiedemann.
Auch für diese Landesschau gibt es wieder einen Landesschau-Kunstpreis, der während der Eröffnungsveranstaltung bekannt gegeben wurde: Es ist die Gruppe "Kunst und Streben" aus Kiel, die mit der Videoarbeit "Tal des Jammerns" vertreten ist. Wie in den bisherigen Landesschauen wird auch ein undotierter Publikumspreis vergeben. Die Abstimmung durch die Besucher der Landesschau beginnt am Tag der Eröffnung und endet am Tag der Finissage, Sonntag 14.02.2016. Auf der Finissage wird um 15.00 Uhr der Träger bzw. die Trägerin des Publikumspreises bekannt gegeben.
Zur Ausstellung erscheint ein Farbkatalog (10,--€), in dem jede Teilnehmerin, jeder Teilnehmer mit einer Werkabbildung vertreten ist.